Kostenloser Versand (DE)
30 Tage Geld-zurück-Garantie
0%-Finanzierung & Ratenkauf
Persönliche Beratung 030 609 897 78
 

Kauf eines Gaskamins – Was ist zu beachten?

Sie möchten stimmungsvolle Stunden vor einem Kamin verbringen, ohne sich mit dem mühseligen Beschaffen von Brennholz oder zeitraubenden Säuberungsaktionen zu beschäftigen? Dann ist ein moderner Gaskamin eine formschöne Alternative zum Klassiker, dem Holzkamin. Sie profitieren von einem authentischen Flammenbild und angenehmer Wärme. Doch bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, gehören bestimmte Kriterien auf den Prüfstand. Was also ist konkret zu beachten?

Grundsätzlich gilt, dass hochwertige Gaskamine mit Brennersystemen ausgestattet sind, die auf die Verwendung von Erd- oder Flüssiggas ausgerichtet sind. Verfügt Ihr Haushalt über einen Gasanschluss, bietet ein Gaskamin einfache und komfortable Lösungen für einen sicheren Betrieb. Flammen auf Knopfdruck und dies ganz ohne die Verwendung von Holz sind heute keine Zauberei mehr. Setzen Sie sich vor dem Kauf mit Ihrem Erdgasanschluss auseinander. Sofern keiner vorhanden ist, können Sie sich wahlweise auch für den Betrieb mit Flüssiggas aus Gasflaschen behelfen. Doch beachten Sie, dass in Deutschland die Vorschrift gilt, Flaschen mit einem maximalen Inhalt von bis zu 11 Kilo im Wohnbereich zu verwenden. Verbunden damit ist die Tatsache, dass Ihnen lediglich einen Leistungskapazität für einen Kamintag zur Verfügung steht. Somit liegt klar auf der Hand, dass ein herkömmlicher Gasanschluss die Voraussetzung für den Betrieb von Gaskaminen darstellt. Ist die Entscheidung zugunsten eines Modells gefallen, dann verlassen Sie sich beim Anschluss auf das Know-How von Fachleuten. Nur qualifizierte Installateure sollten Ihren Kamin sicher an die Gasversorgungsleitung anschließen. Der für Ihren Bezirk zuständige Schornsteinfeger gibt Auskunft darüber, ob die Abgasführung tatsächlich den geforderten Normen entspricht.

Sind bauliche Voraussetzungen zu erfüllen?

Anders als der klassische Kamin, lässt sich ein Gaskamin überall dort aufstellen, wo Sie romantische Kaminabende verbringen möchten. Beim Kauf müssen Sie keine besonderen baulichen Voraussetzungen in die Entscheidung einfließen lassen, denn Luft-Abgassysteme lassen sich auch ohne einen speziellen Abzug nachträglich  installieren. Im Zweifelsfall finden Sie bei Experten Rat, um die Standortfrage zu klären.

Völlig unabhängig sind Sie bei der Wahl des Designs. Beim Kauf eines Gaskamins macht es Sinn, die Größe auch in optischer Hinsicht mit dem Raumkonzept abzustimmen. Flexibel einsetzbar sind puristisch wirkende Modelle, die sich bequem einbauen oder auch frei stehend aufstellen lassen. Sie ergänzen mit ihren klar strukturierten Formen modernes Interieur, den Landhausstil und sogar Mobiliar im klassischen Outfit. Bevorzugen Sie elegant wirkende Stilelemente, finden Sie auch im Segment hochwertiger Gaskamine Ausführungen, die garantiert zum Blickfang werden.

Gaskamine – Allrounder individuell passend wählen

Bevor Sie sich für einen Gaskamin entscheiden, sollten Sie sich Gedanken über den Umfang funktionaler Extras machen, die sich naturgemäß auch auf den Anschaffungspreis auswirken. Wer von der Couch aus einen Gaskamin bequem ein- und ausschalten oder Heizwärme und Flammenbild regulieren möchte, wählt zwischen komfortablen Bedienmöglichkeiten. Fernsteuerungen und Zeitschaltuhren sorgen für ein einfaches Handling und wer auf spezielle Hausnetzwerke setzt, kann seinen Gaskamin auch per Smartphone, PC oder Tablet steuern.

Beachten Sie beim Kauf auch das zur Verfügung stehende Platzangebot. Wer seine Wohnwelt mit einem Gaskamin bereichern will, möchte schließlich auch einen freien Blick auf die Flammen genießen. Zu den Trendsettern unter diesen Kaminvarianten gehören Modelle in ultra-flacher Bauweise. Das schlichte Design erinnert stark an einen Flachbildfernseher, der sich dezent in seine Umgebung einfügt. Große Sichtscheiben bilden den passenden Rahmen für die Lagerfeuerromantik, die in nichts dem klassischen Holzfeuer nachsteht. Dekorative Steine oder Holzscheite erhöhen den authentischen Effekt und lassen sich individuell wählen. Stimmen Sie beim Kauf die Größe eines Gaskamins mit dem Ambiente und der Raumgröße ab, wenn Sie alle Vorzüge genießen möchten. Rahmen für die Wandmontage sind auswechselbar und denkbar anzubringen.

Entscheiden Sie sich für einen der drei zur Verfügung stehenden Grundtypen, der zu Ihren Anforderungen passt.

  • Der offene Gaskamin ohne Scheibe bietet sich als Umrüstung für einen vorhandenen Kamin an
  • Der raumluftabhängige und geschlossene Gaskamin besitzt einen geschossenen Brennraum und wird an einen Schornstein angeschlossen
  • Der raumluftunabhängige Gaskamin verbindet die Rauchgasableitung mit der Verbrennungsluftzufuhr und lässt sich bequem regulieren.

 

Zuletzt angesehen