Kostenloser Versand (DE)
30 Tage Geld-zurück-Garantie
0%-Finanzierung & Ratenkauf
Persönliche Beratung 030 609 897 78
 

Ein Kamin ohne Schornstein - geht das?

Glimmendes flackerndes Feuer hat schon immer eine einmalige Atmosphäre versprochen. Aus diesem Grund wünschen sich viele Menschen einen offenen Kamin in Ihrem Wohnraum. Der Kamin verspricht nicht nur romantische und erotische Stunden bei einem Stelldichein mit dem Partner. Er eignet sich auch, um davor in einer Decke gehüllt mit einem Glas Wein und einem Buch einfach nur zu entspannen.

Doch ist kein Schornstein vorhanden, ist der nachträgliche Einbau nicht nur mit hohem finanziellen Aufwand verbunden, sondern auch meist Schmutz und Dreck. Zudem verlangt der Kamin nach regelmäßiger Wartung. Auch ist mit Folgekosten zu rechnen, schließlich benötigt der offene Kamin Holz, damit er funktioniert. Wer keine Lust auf diesen unnötigen Aufwand hat, muss natürlich die beeindruckende Atmosphäre eines offenen Kamins nicht missen, da es die Alternative Kamine ohne Schornstein gibt.

Kamin ohne Schornstein – welche Alternativen gibt es?

Geht es um den Kauf eines Kamins ohne Schornstein, hat man mehrere Alternativen. Dazu gehören:


Der Elektrokamin

Gerade in Sachen Kamin ohne Schornstein ist der Elektrokamin die erste Wahl. Der Elektrokamin ist einzig und alleine auf eine Steckdose angewiesen, damit er funktionieren kann. Im Inneren des Kamins flackert eine Feuerillusion, die gerade bei den hochwertigen Einsätzen kaum vom Original zu unterscheiden ist. Dazu sollte man aber wissen, dass der Flammeneffekt abhängig von der für den Kamin verwendeten Technik unterschiedlich ausfallen kann. Natürlich unterscheiden sich elektronische Kamine nicht nur anhand der verwendeten Technik. Auch im Sachen Design gibt es völlig freie Auswahl. Ob der hängende Elektrokamin, der Kamin für die Ecke oder der frei stehende Elektro Kamin, bei diesem Kamin ohne Schornstein findet jeder garantiert den Kamin, der zum Einrichtungsstil passt.

Tipp: Gerade den Menschen, die vor allem während der Heizperiode an gereizten Schleimhäuten leiden, ist der moderne 3D-Wasserdampf Elektrokamin ans Herz zu legen. Die Technik des wasserführenden Kamins sorgt für eine kalte Vernebelung des Wassers, wodurch die Raumluft befeuchtet wird. Trockene und gereizte Schleimhäute gehören praktisch der Vergangenheit an.


Der Ethanol Kamin

Eine weitere Alternative zum Kamin ohne Schornstein ist der Ethanol Kamin. Dieser ist nicht auf Strom angewiesen, da er mit flüssigem Ethanol bzw. einer Ethanol Paste betrieben wird. Das bedeutet, dass es innerhalb des Kamins zu einer tatsächlichen Verbrennung kommt und sie ein richiges Feuer haben. In dem Fall müssten Sie natürlich auch mit entsprechend aufpassen. Das heißt, dass der Ethanol Kamin niemals alleine in einem Raum brennen sollte ohne Aufsicht. Des Weiteren entsteht bei der Verbrennung des Ethanols Kohlendioxid. Aus diesem Grund muss innerhalb des Raumes immer für eine entsprechende Belüftung gesorgt werden. Sprich: ab und zu mal lüften.

Trotzdem sollten Sie sich davon nicht abschrecken lassen: unsere Ethanolkamine sind absolut sicher und ein richtiger Eye Catcher, egal wo sie ihn verwenden. Sie sind alle von einem unabhängigen Institut (z.B dem TÜV) auf Mängel und Gefahren überprüft worden.

Lesen Sie auch: Bioethanol Kamin und Elektrokamin im Vergleich.

Zuletzt angesehen